Montag, 31. Oktober 2016

Tag 34 - Start Brunnenringe für Fundierung Garage und hinterfüllen

Heute ein längerer Post

früh morgens wurde die Noppenbahn montiert und begonnen mit Kies hinterfüllt. Am heutigen Tag wurden 158 Tonnen Kies verbraucht. 

In Blau das Dränagerohr. 


eine der vielen Kiesfuhren des Tages. 


Beginn Aushub des ersten Brunnenringes




Es wurde auf 5,8 m Tiefe gegraben. 
Noch sieht alles gut aus. 



Der Lehmboden ist so instabil, dass die schmale Öffnung mehrfach eingefallen ist. Es musste immer mehr Erde entfernt werden. 


Mit der Baggerschaufel (1,3 m³) wird der Beton in die Grube gefüllt. 

Jede Menge Wasser


 Der erste Ring wird gesetzt.





Und es geht weiter. Es fehlen noch 3 Ringe. 

auch bei Nummer 2 & 3 das Gleiche. Instabiler Lehm, der immer wieder in die Grube fällt. 

Auch hier wurde auf knapp 6 Meter Tiefe gegraben, erst dort ist eine tragende Schotter/Steinschicht. 

Diesmal kommt der Beton direkt in die Grube. 


Beide Ringe gesetzt

Es kann wieder mit Kies aufgefüllt werden. 


Am Ende des Tages sind 3 von 4 Ringen gesetzt und bereit mit Beton gefüllt zu werden. 

Eine weitere Lieferung Ziegel. 

Jetzt ist es schon ziemlich eng geworden. 















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen